Auf Kefalonia gibt es die vier typischen Jahreszeiten nicht, stattdessen sind hier nur drei vertreten. Die beste Zeit für eine Kefalonia Reise hängt dabei davon ab, was man auf der Insel machten möchte:
• von März – Mai: Blüte- und Reifezeit, aber noch nicht so warm.
• von Juni – Oktober: Trockenzeit, dafür viele Touristen auf der Insel.
• von November – Februar: Regenzeit und kühler, aber kein Schnee.

Besonders in den Monaten Januar und Februar ist mit überaus vielen Niederschlägen zu rechnen. Zu dieser Zeit beträgt die Maximaltemperatur ca. 15° Celsius.

Der beste Zeitpunkt für Ihre Kefalonia Reise

Urlaub im Frühling auf Kefalonia

Kefalonia Strand

Die beste Reisezeit für einen Kefalonia-Urlaub startet im April, wo aber noch mit vereinzelten Niederschlägen zu rechnen ist und die Durchschnittstemperatur ca. 15° Celsius beträgt. Die warme und sonnige Zeit auf Kefalonia startet im Mai, wo man angenehme Temperaturen (etwa 23° Celsius) und eine farbenprächtige Blumenvielfalt erwarten kann. Außerdem sind zu dieser Zeit nur sehr wenige Touristen auf der Insel. Auch Ende Juni, wo die Temperaturen langsam ansteigen, trifft man noch nicht auf viele Urlauber. Die gastfreundlichen Restaurantbesitzer freuen sich aber über jeden einzelnen Besucher. Diese Monte eignen sich am besten für jene Urlauber, die die Sehenswürdigkeiten entdecken wollen oder einen Wanderurlaub auf Kefalonia geplant haben.

Sommer auf Kefalonia

Erst in den trockensten Monaten Juli und August, in denen auch die Griechen selber Urlaub auf Kefalonia machen, sind die Strände und Restaurants voll. Deshalb sollte man beachten, relativ früh zu buchen. Die Temperaturen können bis zu 40° Celsius haben, die Durchschnittstemperatur beträgt ca. 32° Celsius. Die Wassertemperatur liegt in der Regel bei etwa 24° Celsius. Dies ist die Hochsaison für alle Strand- und Badeurlauber. Die traumhaften Strände und die versteckten Buchten warten nur darauf, von den Reisenden entdeckt zu werden. An touristischen Örtchen die am Meer gelegen sind, gibt es auch die Möglichkeit diverse Wassersportarten, wie Segeln oder Schnorcheln, auszuführen.

Herbst-Ferien auf Kefalonia

Die schönste Reisezeit für Kefalonia mit dem angenehmsten Wetter ist allerdings der Frühherbst, im September, wo das Meer noch zum Baden geeignet ist und die Temperaturen fein warm sind. In dieser Zeit trifft man ebenfalls wieder nur auf wenige Touristen. Viele Herbergen und Campingplätze schließen jedoch bereits Anfang Oktober, aber auch schon Anfang/Mitte September beenden manche Campingplätze, Hotels und Tavernen ihre Saison. Wer die Insel erkunden und ein wenig wandern möchte, für den ist das Wetter im September ideal um nach Kefalonia zu reisen. Außerdem ist das gesellschaftliche Leben zu dieser Zeit um einiges entspannter als in der Hochsaison. Ferienunterkünfte sind in dieser Zeit auch um einiges günstiger als in der Hauptsaison.

Winter auf Kefalonia

Die meisten Unterkünfte auf Kefalonia haben im Winter geschlossen, was aber nicht heißt dass Kefalonia in dieser Jahreszeit nicht sehenswert ist. Schnee gibt es auf der Insel keinen, da die Temperaturen im Winter meistens nicht unter 10° Celsius reichen. Für alle Wander- und Radbegeisterte ist Kefalonia im Winter ein Geheimtipp. Warme Sachen einpacken und die Insel ganz für sich alleine haben und das Leben der Einheimischen kennenlernen. Für einen Badeurlaub ist die Wassertemperatur mit etwa 16° Celsius zu frisch.

Agia Effimia

(Stand 8/2018)